HOME     ERGEBNISSE & RESULTATE     PROJEKTE & EVENTS     SPONSOREN     KONTAKT  
 
HOME
 News
 Persönliches
 Meine Links
 Gästebuch

Ich wurde am 06. Dezember 1969 in der Stadt Basel als erstes von zwei Kindern der Familie Werner Knaus und Hedy Knaus, geborene Sprecher, geboren. Zu jenem Zeitpunkt arbeiteten meine Eltern in Basel. Im Jahre 1970 zügelten wir nach Wildhaus ins Toggenburg. Meine Eltern hatten die Möglichkeit, ein Gastronomie-Betrieb zu übernehmen.
Zusammen mit meinem jüngeren Bruder Martin verbrachte ich eine schöne, unbeschwerte Jugendzeit in Wildhaus. Die Primarschulklassen 1 bis 6 besuchte ich in Wildhaus. Anschließend besuchte ich drei Jahre die Sekundarschule (gleichbedeutend wie in Liechtenstein die Realschule) in Wildhaus.
Nach der obligatorischen Schulzeit begann ich bei der Konditorei-Confiserie Bosshard in Winterthur die dreijährige Lehre als Konditor-Confiseur. Die Berufsschule besuchte ich in Winterthur. Nach dreijähriger Ausbildungszeit schloss ich meine Lehre als Konditor-Confiseur mit Erfolg ab.
Nach meiner Lehrzeit wurde ich im Jahre 1990 in die Rekrutenschule eingezogen. Auf dem Waffenplatz in Chur besuchte ich bei der Gebirgsinfanterie die siebzehnwöchige Grundausbildung zum Gebirgsfüsilier. Anschließend, im Sommer 1991, besuchte ich abermals in Chur die Unteroffiziersschule um anschließend meinen Grad als Korporal abzuverdienen. Aufgrund meiner Qualifikationen und meiner Selbstmotivation besuchte ich die Infanterie-Schule für angehende Offiziere der Schweizer Armee in Bern. Im Sommer 1992 war ich als Gebirgsinfanterie-Offizier in Chur stationiert.
Schon während der Militärzeit hatte ich großes Interesse am Polizeiberuf. Folglich bewarb ich mich bei der Stadtpolizei Zürich als Polizeiaspirant. Am 01. April 1991 begann ich bei der Stadtpolizei Zürich die zweijährige Grundausbildung zum Polizeibeamten. Die Grundausbildung zum Polizeibeamten schloss ich am 01. April 1995 ab. Zu dieser Zeit lernte ich auch meine zukünftige Ehefrau kennen.
Ca. 10 % des jeweiligen Polizeikorps-Personalbestandes‚ müssen, obschon sie eigentlich eine Befreiung von der allgemeinen Dienstpflicht haben, weiterhin Militärdienst im Milizsystem
leisten. Aus diesem Grund besuchte ich 1995 den Einführungskurs der Militärpolizei in Aarau AG. Bis Ende 1997 leistete ich als Einsatzoffizier, jeweils drei Wochen pro Jahr, meine Dienstzeit bei der Militär-Zone 3. Mein Wunsch in das Schutzdetachementes des Bundesrates (SDBR) aufgenommen zu werden ging 1998 in Erfüllung.
Aus persönlichen Gründen (Wohnsitznahme / Heimatverbunden / persönliches Umfeld / langjährige Freundin aus FL-Ruggell) wechselte ich per 01. Oktober 1999 von der Stadtpolizei Zürich zur Kantonspolizei St. Gallen. Bis zum 01. Juli 2006 war ich auf dem Polizeistützpunkt in 8887 Mels tätig. Anschliessend wechselte ich innerhalb des Kantonspolizei zur Kantonalen Notrufzentrale (KNZ) des Kantons nach St. Gallen.
Am 31. August 2002 heiratete ich meine langjährige Freundin Irene Gschwenter. Unser Sohn Flavio kam am 27. Juni 2004 zur Welt. Manuel Knaus, der jüngere Bruder von Flavio, kam am 12. Juni 2007 im Spital Grabs zur Welt.

  copyright by io-market AG 2018