HOME     ERGEBNISSE & RESULTATE     PROJEKTE & EVENTS     SPONSOREN     KONTAKT  
 
PROJEKTE & EVENTS
 Gigathlon Single 2013 & 2012 & 2009
 Patrouille des Glaciers (PdG) 2014 (do. 2006/2008/2010/2012)
 Double Iron 2011 IUTA
 Ironman 2010 (Lanzarote und Hawaii)
 Pierra Menta 2009
 Marathon des Sables 2007
 Race Across America 2006
 Cycling 24h Weltrekord 2005
 XXALPS Extrem Radrennen 2004
 Strecke
 Streckenprofil
 Team
 News
 Race Across America 2003
Ultracycler Marcel Knaus startet beim Nonstop Extremradevent XXAlps 2004
Marcel Knaus nahm im Jahr 2003 beim wohl härtesten Radrennen der Welt, dem ‚Race Across America’ teil. Für die insgesamt knapp 5'000 km und 30'000 Höhenmeter (West- zur Ostküste der USA) benötigte Marcel Knaus 9 Tage 16 Stunden und 45 Minuten. Marcel Knaus ereichte dabei den vierten Platz. Neue Herausforderung für den Ultraathleten Marcel Knaus Zum zweitenmal nach 2003 findet im August 2004 mit dem XXAlps in Europa ein Radrennen statt, dass in seinen Dimensionen und den physischen und psychischen Anforderungen mit dem Race Across America verglichen werden kann. Insgesamt sind 50 Alpenpässe, 53'000 Höhenmeter und über 2'000 km zu bewältigen – nonstop.
Die Strecke führt vom Start in Vaduz / FL (22.August 2004) via Oesterreich, Italien, Schweiz nach Frankreich. Das Ziel befindet sich in Südfrankreich. Die maximale Fahrzeit für die Einzelfahrer wurde von der Rennleitung auf 7 Tage (Zielankunft in Südfrankreich spätenstens am 29. August 2004) festgelegt. „Es sind zwar nur halb so viele Kilometer wie beim Race Across America“, sagt Marcel Knaus „aber dafür extrem viele Höhenmeter. Dauernd gibt es bei dieser Topographie Rhythmuswechsel. Dazu kommen Erschwernisse wie die Witterung im hochalpinen Gelände, Schlafentzug, Ernährungsdefizite etc.

Marcel Knaus ist überzeugt, dass es ein Ritt durch die Hölle wird. Begleitet wird Marcel durch ein 6-köpfiges Betreuerteam, aufgeteilt auf zwei Fahrzeuge. Einige der Betreuer waren bereits beim Race Across America 2003 an Marcel’s Seite. Ein Mitarbeiter des Fernsehsenders ‚Tele Ostschweiz’ wird zusätzlich im Betreuerteam von Marcel hautnah dabei sein und eine Hintergrundsreportage über die Teamarbeit und über Marcel Knaus während dem Extremevent erstellen.
  copyright by io-market AG 2018